Stadtrat

0 %
Kommunahlwahl 2020
0
Stadträte

Werner Forstmeier

Fraktionsvorsitzender

Friedmann Seiler

Stadtrat

Paul Sichermann

Stadtrat

Werner Forstmeier

*1949

Bauingenieur, Dipl.-Ing. Wasserwirtschaft

verheiratet, 2 Kinder

wohnt mit seiner Familie in Brodswinden

Stadtrat seit 1996

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Gremien

Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss, Bau- und Werkausschuss, Personalausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss, Jugendhilfeausschuss, Umwelt- und Verkehrsausschuss, Sportausschuss, Schul- und Kulturausschuss, Ausschuss für Soziales, Ferienausschuss, Verwaltungsrat bei der Abwasserentsorgung Ansbach AWEAN, AK Stadtjubiläum, AK Teilhabeplan

Friedmann Seiler

*1944

StD i.R., ehem. Lehrer Platen-Gymnasium , Fraktionsvorsitzender

verheiratet, 2 Kinder

wohnt inmitten der Altstadt

Stadtrat seit 2002

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Gremien

Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss, Bau- und Werkausschuss, Personalausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss, Jugendhilfeausschuss, Umwelt- und Verkehrsausschuss, Sportausschuss, Schul- und Kulturausschuss, Ausschuss für Soziales, Ferienausschuss, Verwaltungsrat bei der Ansbacher Versorgungs- und Verkehrsholding GmbH, Verwaltungsrat bei der Ansbacher Bäder- und Verkehrs GmbH, Kuratorium Bachwoche, AK Stadtjubiläum

Paul Sichermann

*1965

Krankenpfleger

verheiratet, 3 Kinder

wohnt mit seiner Familie in Meinhardswinden

Stadtrat seit 2008

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Gremien

Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss, Bau- und Werkausschuss, Personalausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss, Jugendhilfeausschuss, Umwelt- und Verkehrsausschuss, Sportausschuss, Schul- und Kulturausschuss, Ausschuss für Soziales, Ferienausschuss, AG Gesundheit, ZV Rettungsdienst, AK Schulentwicklung

Die Fraktion der ÖDP spielt in der Stadtpolitik in vielen Bereichen eine prägende Rolle: Wir sind umweltorientiert und wertkonservativ, kinder- und familienfreundlich, offen für die Bedürfnisse älterer Menschen, aktiv für Transparenz und offen für die berechtigten Anliegen der Ansbacher Bürger.

Menü